Petition Pro Mellingen. Grosse Solidarität

Vor gut einem Monat ist die Petition „Pro Mellingen“ gestartet worden. Auf dem Sekretariat der CVP Aargau sind bis jetzt 1‘174 Unterschriften eingetroffen. Auf der Website haben sich 1’798 Unterstützende eingetragen. Mit 3‘000 Unterschriften wäre Initiativstärke erreicht. Es fehlen nur noch wenige Unterschriften. Ein grosser Erfolg.

Die riesige Unterstützung aus dem ganzen Kanton zeigt die Solidarität mit den Mellingerinnen und Mellingern. Sie beweist aber auch, dass die Umfahrung der Altstädte im gesamtaargauischen Interesse liegt. Die Zustimmung zum Verpflichtungskredit vor 7 Jahren mit über 60 % war eindrücklich. Die vielen Unterschriften zeigen, dass die Geduld erschöpft ist und dem Volkswillen endlich Genüge getan werden muss. „Das Komitee macht weiter. Wir geben alles, damit die Umfahrung unseres schönen Städtchens endlich Wirklichkeit wird“, sagt Paul Züricher, alt Gemeindeammann von Mellingen. „Es ist ein super Gefühl zu sehen, was man mit einer Petition für eine Bewegung auslöst“, sagt Daniel Käppeli,  Mitglied der Parteileitung der CVP Aargau, der die Website www.pro-mellingen.ch gestaltet hat. „Mit dieser Bewegung unterstützen wir die Behördenarbeit von unten her.“ „Wir erfahren wirklich sehr viel Unterstützung“, freut sich Marianne Binder-Keller, Präsidentin der CVP Aargau. „Die Petition wird getragen von den grossen Wirtschafts- und Verkehrsverbänden, der Industrie- und Handelskammer, dem Gewerbeverband, der Aargauischen Verkehrskonferenz, ASTAG, TCS und dem Baumeisterverband sowie der FDP und der BDP.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.